MX ÖM: SIEGESSERIE AUSGEBAUT

Eine perfekt präparierte Strecke fand die einheimische Motocross-Elite zur 6. Runde der österreichischen MX-Meisterschaft (ÖM) beim MSC Rietz (Tirol) vor. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 30° zeigte Lokalmatador Lukas Neurauter bereits im Qualifying (P1), dass er beim Heimrennen auf volle Punktezahl aus ist. Nach guten Starts in beiden Wertungsläufen konnte Lukas rasch die Führung übernehmen und angefeuert von zahlreichen Fans auch beide Wertungsläufe in der Klasse MX Open souverän gewinnen und somit auch seine Meisterschaftsführung ausbauen.


Eine schwierige Aufholjagd hatte Manuel Perkhofer (Klasse MX2) auf seiner Heimstrecke zu bewältigen. Nach einem heftigen Start-Crash konnte Manuel im ersten Lauf noch auf P9 vorfahren. Im 2. Lauf sah Manuel als 6. Platzierter die Zielflagge (Tagesgesamtrang 7).


Auch Clemens Neurauter (ebenfalls MSC-Rietz) konnte ein weiteres Top10-Ergebniss in der Klasse MX 2 einfahren. Mit den Plätzen 12 und 9 sicherte sich Clemens den 9. Tagesgesamtrang.


Hier geht’s zu den Highlights:

https://www.youtube.com/watch?v=WFnsCw2fUXY&feature=youtu.be


Weitere Informationen, Bilder und Ergebnisse unter:

www.crossnews.at

www.supercross.at


beitrag_rietz_klein.jpg#asset:383

Pics: Copyright: Melanie Laebe/motocross-öm