MX-ÖM: FÜHRUNG AUSGEBAUT

Runde 7 von 10 der österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaft (ÖM) fand am 18./.19. August auf dem „Gupl“ beim HSV-Ried statt. Bei herrlichem Wetter und bestens präparierter Strecke konnte vor allem Lukas Neurauter mit 2 starken Rennen (Platz 2 & 3 – Tageswertung P3) seine Meisterschaftsführung in der Klasse MX Open ausbauen. Petr Smitka – Platz 9 im 1. Lauf - musste auf Grund gesundheitlicher Probleme den 2. Lauf absagen.


Großes Pech auch für die beiden MX2 Piloten Manuel Perkhofer und Clemens Neurauter.

Nach hervorragenden 1. Läufen (Manuel Platz 2; Clemens Platz 8) konnten leider beide Racer den 2. Lauf nicht beenden. Manuel war direkt nach dem Start in einen Crash verwickelt, startete eine gute Aufholjagd, ging danach leider wieder zu Boden und konnte das Rennen nicht beenden. Clemens geriet in der Luft mit einem anderen Fahrer aneinander und brach sich dabei den Knöchel – GUTE BESSERUNG!


Pics: © Melanie Laebe – Motocross-ÖM


Hier geht’s zu den Highlights:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=246&v=ZkXCN7geBBw


Weitere Informationen, Ergebnisse und Bilder unter:

www.crossnews.at

www.supercross.at


Mehrnbach2018beitrag_klein.jpg#asset:394