MX-ÖM: DOPPELSIEG FÜR NEURAUTER

Bei traumhaftem Wetter und super Bedingungen veranstaltete der UMTC Langenlois am 15. April den 2. Lauf zur Österreichischen Motocrossmeisterschaft (ÖM).

Nach seinem guten Auftritt beim Saison-Opener in Paldau konnte Lukas Neurauter nach Quali-Bestzeit und mit zwei Laufsiegen (Tagesplatz 1) eine gute Leistung zeigen und übernimmt somit auch die Führung in der Gesamtwertung der Klasse MX Open.

 

Ein weiteres Podium auf der 1.650 m langen Strecke gelang Manuel Perkhofer. Nach Quali (P4) und Platz 4 im ersten Lauf, fand sich der junge Tiroler nach Lauf 2 am Podium (P3 – Tagesrang 4) wieder.

Clemens Neurauter erzielte mit P10 im zweiten Lauf eine weitere Top10-Platzierung in dieser Saison.

Lukas Prammer belegte mit den Plätzen 11 und 7 den 8. Tagesplatz in Langenlois.

 

Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=y7kXLYkGbkM


Weiter Informationen, Bilder und Videos unter:

www.crossnews.at

www.supercross.at

 

Pics: Melanie Laebe / Motocross-ÖM

langenlois_klein.jpg#asset:333