DOPPELSIEG VON PETR SMITKA

2 Laufsiege, Tagessieg und Punktemaximum in der Klasse MX Open – Petr Smitka (KTM) kann mit seiner Leistung beim Rennen zur Österreichischen Motocross Staatsmeisterschaft (ÖM) in Rietz (28.05.2017) bei bestens präparierter Strecke und herrlichem Wetter mehr als zufrieden sein. Bereits in der Qualifikation zeigte Petr mit Bestzeit seine Ambition auf den Tagessieg.


Auch in der Klasse MX 2 konnte mit Lokalmatador Manuel Perkhofer (KTM - Quali-Schnellster) mit Rang 3 im ersten Lauf ein weiteres Podium erzielt werden. Leider war Mani im 2. Lauf in einen Start-Crash verwickelt und konnte vom letzten Platz noch auf Platz 8 vorfahren – Gesamttagesrang 6. Starke Leistung, da durch eine Erkrankung ein genereller Start in Frage stand.


MSC-Rietz-Pilot Clemens Neurauter (KTM) komplettierte mit einem Top10-Platz die guten Ergebnisse an diesem Veranstaltungswochenende.



Weitere Informationen, Bilder und Ergebnisse unter:

www.motocross-öm.at

www.supercross.at


Beitrag-Rietz.jpg#asset:272

Bilder: © Melanie Laebe / www.motocross-öm.at